Wir über uns

Die OÖ Troadbäcker
„Helf ma z´amm für´s heimische Handwerk“……
………..hat eine Handvoll gestandener Meisterbäcker schon vor Jahren auf gut Oberösterreichisch gesagt und hat 2001 den Kreis der OÖ Troadbäcker gegründet.
Mit ihren Rezepten und mit ihrer Vielfalt an Brot und Gebäck sind sie so verschieden, wie man sich nur vorstellen kann.
Doch einig sind sie sich darin, dass man mit Gewürzen und Mehl von Bauern in der Nachbarschaft am, besten fährt. Und darin, dass nichts über selbstgemachten Natursauerteig und rein natürliche Zutaten geht.
Denn wozu gibt´s schließlich bestes Getreide aus Oberösterreich?
Darum helfen die Troadbäcker mit den heimischen Bauern zusammen und kaufen ihr „Troad“ ausschließlich bei ihren 90 oberösterreichischen Vertragslandwirten. Weil der kurze weg vom Feld in die Backstube das Ziel der Troadbäcker ist, sind auch 3 OÖ Müller in den Troadbäckerkreis eingetreten. In ihren traditionellen Mühlen vermahlen sie Roggen und Weizen zu feinstem Mehl.
Die Troadbäcker verarbeiten es nach allen Regeln der Kunst zu g´schmackigem Gebäck, köstlichen Mehlspeisen und mit selbstgemachtem Natursauerteig zu herzhaftem Brot. Sogar die täglich frisch gemischten Brotgewürze, der Blaumohn und der Leinsamen dafür kommen aus einem Troadbäckerbetrieb aus Oberösterreich. Nämlich aus der Gewürzmühle in Lambrechten.
Klein und überschaubar ist die Welt der Troadbäcker. Doch was sie backen, ist groß und reich an Qualität und Geschmack.
100% Handwerk zu 100% aus Oberösterreich, mit rein natürlichen Zutaten, ausgezeichnet mit dem AMA-Gütesiegel und dem Agrar Projekt Preis des Lebensministeriums.

Hier kommen Sie zu unserer Broschüre:

http://www.unserebroschuere.at/troadbaecker/WebView/